Unsere Arbeit

Ambulante Eingliederungshilfe

Wen betreuen wir?

  • Psychisch kranke Menschen
  • Suchtkranke Menschen
  • Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung
  • Traumatisierte Menschen
  • Entlassene Forensische Patienten oder haftentlassene Menschen mit  Nachsorgebedarf (keine Bewährungshilfe)


Wo betreuen wir Sie?

  • Je nach Bedarf betreuen wir Sie ambulant in Ihrem eigenen Wohnraum oder in den Räumlichkeiten unserer Einrichtung


Worin können wir Sie unterstützen?

  • In der Auseinandersetzung mit Ihrer Krankheit und damit verbundenen Krisen
  • In der Bewältigung Ihres Alltags (Tagesstruktur etc.)
  • Bei Behördenkontakten
  • Bei der Gewinnung oder dem Erhalt von Sozialkontakten (Freunde, Angehörige etc.)
  • Bei der Suche nach Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • In der Gestaltung Ihrer Freizeit


Die ambulante Betreuung erfolgt

  • Zur Vermeidung eines (weiteren) psychiatrischen Klinikaufenthaltes
  • Nach einem stationären/teilstationären Psychiatrieaufenthalt
  • Im Rahmen eines nach Ihrem Bedarf festgesetzten Stundenkontingents