Astrid Oertzen

Diplom Sozialpädagogin (FH),
Fachkraft nach §8a SGB VIII (zur Erfüllung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung)
Weiterbildung zur klientenzentrierten Beraterin

Berufliches Profil

  • Ambulante Eingliederungshilfe für psychisch und geistig behinderte Menschen, einschließlich Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung
  • Sozialpädagogische/-psychiatrische Familienhilfe
  • Projekt: Familie in Bewegung (FiB) (Integration langzeitarbeitsloser Menschen unter Berücksichtigung des gesamten Familiensystems, Vernetzung mit anderen Institutionen)
  • Gemeinwesenarbeit, sozialräumliche sowie klientenzentrierte Stadtteilarbeit zur Integration behinderter Menschen,
  • Tätigkeit im Rahmen der Jugendgerichtshilfe
  • Diversionsfolgeprojekt für von Arrest bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene mit leichten- und mittelschweren Delikten
  • Prostituierten- und Obdachlosenarbeit im großstädtischen Kontext, Begleitung der Klientel im Rahmen elementarer Bedarfsformulierungen